top of page
Suche
  • AutorenbildKatja Reuther

8 Jahre unseres lebens arbeiten wir und spielen nur 9 monate mit unseren Kindern.


«Sali, freut mich dich kennen zu lernen, was machst du so beruflich?»


Diese Frage ist immer noch eine der ersten Fragen, die man sich stellt beim Kennenlernen.

Aber viele finden den Vorschlag des Autors Leil Lowndes überzeugend, dass wir den klischeehaften Konversationsauftakt «Und was machen Sie so beruflich?» durch eine weitaus einladendere Frage ersetzen sollten:


«womit verbringst du die meiste Lebenszeit»?


Die meisten werden sagen: "uuufff, beim Arbeiten", wobei wir dann doch wieder beim Thema wären. Trotzdem beginnt im Hinterkopf das Gedankenrädchen zu drehen.


Kleiner Hinweis, es ist nicht arbeiten, es ist schlafen. 24 Jahre schlafen wir und «lediglich» 8 Jahre verbringen wir bei der Arbeit. 12 Jahre vor dem TV und 5 Jahre auf Social Media.


Ich habe diese Frage mal einem Vater gestellt, der seine ca. 8-jährige Tochter an der Hand hielt. Während er überlegte, sagte sie: Papi, bei dir ist es sicher Fernsehgucken… Und ja, offenbar spielen wir nur 9 Monate mit unseren Kindern.


Wie sieht es in der gefühlten Wirklichkeit bei dir aus? Nebst schlafen 😀!


Und falls es doch die Arbeit ist, was dir als erstes in den Kopf kommt: was würdest du lieber antworten?


Die Zahlen stammen übrigens aus einem PM Report.

0 Kommentare

Bình luận


bottom of page