top of page
Suche
  • AutorenbildKatja Reuther

Du hast ein licht in meinem kopf angeknipst....




In den letzten 8 Jahren habe ich über 4000 Gespräche geführt mit Menschen, welche auf der Suche sind nach einer Tätigkeit, die sie zufrieden macht. Dem Job, der für sie stimmt. Die Stelle, die ihnen finanzielle Sicherheit gibt. Auf der Suche nach dem Arbeitgeber, der sie wertschätzt. Nach dem Team, im dem sie sich aufgehoben fühlen. Nach der Arbeit, die für sie Sinn macht.


Sie erzählen, wie es sich anfühlt und wie es ihnen dann gehen würde: glücklich, zufrieden, entspannt, psychisch in Sicherheit, angekommen, unbeschwert, ja sogar geborgen.


«Dann stehe ich endlich wieder mal happy auf am Morgen und gehe zufrieden zur Arbeit!»


Ich will mehr wissen, und frage genauer nach:


· was brauchst du, um glücklich und zufrieden zu sein?

· Was muss gegeben sein, dass du dich entspannt fühlst?

· Was für einen Bedarf hast du an ein Team, an ein Umfeld, damit du dich sicher fühlst?

· Was steckt hinter dem Wunsch nach Sinnhaftigkeit im Job?

· Welcher Bedarf muss abgedeckt sein für dein psychische Sicherheit?

· Welche Werte hast du, die du ge-wert-schätzt haben möchtest?


Ab hier kommen undefinierte Antworten. Die meisten sagen mir «also so genau könnte ich das jetzt nicht sagen, da habe ich noch nicht vertieft darüber nachgedacht.»


Aber ich. Ich habe es zu meiner Aufgabe gemacht, hier in die Vertiefung zu gehen. Denn da finden sich die Antworten auf genau diese Fragen.


· Wie kannst du wissen, was dich glücklich macht, wenn du deine Bedürfnisse nicht kennst?

· Wie kannst du Wertschätzung von anderen verlangen, wenn du deinen Selbstwert nicht kennst?

· Als was bietest du dich an, wenn du deine Stärken und Talente nicht genau benennen kannst?

· Wie weisst du, nach welcher sinnvollen Tätigkeit du suchen musst, wenn du den «Sinn» für dich noch gar nicht definieren kannst?


Wohin willst du? Du verzettelst dich, wenn du dir über all diese Dinge nicht 100% bewusst bist.


Das ist wie auf eine Reise zu gehen mit einem Kofferinhalt den du nicht kennst. Wohin willst du gehen, ohne zu wissen, ob für warmes oder kühles Wetter gepackt ist? Deine Entscheidung wird auf einer 50/50 Chance beruhen. Aber hier geht es um dein Leben!


Das über sich zu wissen nennt sich Selbstbewusstsein. Und das hat mit Arroganz und Überheblichkeit nichts zu tun, sondern man ist sich dann einfach seiner Selbst bewusst.


· Über deine Werte

· Über deine Stärken

· Über deine Bedürfnisse und Wünsche


In dem Moment, in dem du Klarheit darüber hast, wer du bist, was du kannst, was du brauchst und wohin du willst, geht alles viel einfacher. Weil du dann jetzt endlich die für DICH richtige Entscheidungen treffen kannst.


In meinen Workshops geht es genau darum.


An diesem Tag startest du mit der Spurensuche zu deinem Selbstbewusstsein. Getragen von einer starken Gruppendynamik und einem inspirierenden Austausch führe ich dich durch diese Reise. Den Arschritt verpasst du dir am Schluss selbst. Denn danach willst du endlich ins Tun kommen! Los geht’s!


Willst du an einem Tag aus deinem Gedankenkarussell und ins Handeln kommen? Dann melde dich zum Workshop an. Ich freu mich auf dich!


0 Kommentare

Comments


bottom of page